Versicherungen auf dem Smartphone

Für fast alles gibt es mittlerweile eine – oder auch verschiedene – Apps fürs Smartphone. Innerhalb der letzten Wochen habe ich eine App getestet, mit der man seine Versicherungen verwalten kann. Nach erster Recherche habe ich mich für die GetSafe App entschieden.

Die Installation auf meinem Android Smartphone war problemlos über den Playstore möglich. Nach dem ersten Start wird ein Benutzerkonto angelegt. Die angegebene Email-Adresse wird durch den Klick auf einen Link in der Email, die einem gesendet wird, bestätigt.

Mit der App kann man alle seine Versicherungen verwalten. Die zu bezahlenden Beiträge und die Häufigkeit der Zahlungen werden sehr übersichtlich dargestellt. Außerdem kann man sich die Versicherungsdaten als PDF anzeigen lassen. Die Daten kann man bei Bedarf an jedem internetfähigen Gerät aufrufen, sofern man Zugriff auf sein Smartphone hat. Denn beim Login auf einem neuen Gerät wird ein Bestätigungscode als SMS gesendet, den man dann eingeben muss.

Das Hinzufügen von Versicherungen ist äußerst einfach. Aus einer Liste aller Versicherungsgesellschaften wählt man einfach die aus, mit denen man einen Vertrag hat. Den Rest erledigen die Experten von GetSafe. Das Hinzufügen kann bis zu vier Wochen dauern, je nachdem, wie schnell die Versicherungsgesellschaft reagiert.

Damit GetSafe nicht einfach irgendwelche Daten abholen kann, muss man ein Maklermandat unterzeichnen. Diese Unterschrift kann man bequem am Smartphone ablegen. Man wird automatisch dazu aufgefordert.

Hat man alle Versicherungen hinterlegt, so kann man sich von den Experten beraten lassen, ob man einen optimalen Schutz hat. Möglicherweise fehlt eine wichtige Versicherung oder aber es gibt günstigere Alternativen oder gar überflüssige Verträge. Eine Analyse lohnt sich auf jeden Fall, denn selbst wenn man nichts ändern möchte, ist der Service komplett kostenlos.

Tipp: Lade Dir GetSafe über den Link in diesem Beitrag herunter und erhalte einen Amazon Gutschein über 10€, sobald deine erste Versicherung hinzugefügt wurde (die private Krankenversicherung gilt hierbei allerdings nicht).

Posted in Versicherungen and tagged , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.